Belletristik Besprechungen

Eve Harris – Die Hochzeit der Chani Kaufman

14. September 2015

ChaniKaufman

Chani wird Baruch heiraten. Sie haben sich erst dreimal gesehen, ein paarmal telefoniert, sie kennen sich nicht wirklich. Baruch ist eine gute Partie für eine orthodoxe Jüdin, immerhin soll er Rabbiner werden. Aber Chani ist erst 19, hat wenig Ahnung von der Ehe aber umso mehr Fragen. Ihre Mutter ist mit acht Töchtern überfordert und hat keine Zeit, sie ihr zu beantworten. Also fragt sie die Rabbezin, doch die steckt nach einer Fehlgeburt gerade selbst in einer Krise. Was soll sie Chani raten? Was ihr Glaube ihr gebietet? Oder was sie tief in ihrem Herzen wirklich denkt?

Wie ist es, in unserer Welt einem streng orthodoxen Glauben anzugehören, der so gut wie jede Handlung regelt, viele Errungenschaften der modernen Welt ablehnt. Dem anzugehören es schwer macht, außerhalb der eigenen Gemeinschaft zu leben, zum Beispiel an einer normalen Universität zu studieren. Wie sollen die Menschen um einen herum verstehen, dass man zum Beispiel als Mann einer Frau nicht die Hand geben, sie überhaupt nicht berühren darf?

Eine Gesellschaft, die selbst die Suche nach dem Ehepartner streng reglementiert. Es ist nicht einfach, aus diesen Regeln auszubrechen, sollte man sich zum Beispiel zufällig begegnen und sympathisch finden. Wie kann man in dieser Gesellschaft leben, wenn man nicht hineingeboren wurde? Wenn man die Freiheit kennt und sich doch bewusst für die Regeln entschied?

Viele Fragen, die in diesem Roman behandelt werden. Als Leser begleitet man verschiedene Figuren, erlebt ihre innersten Sehnsüchte und Gedanken mit, die sie vor der Umwelt stets verbergen müssen. Das klingt furchtbar ernst und an manchen Stellen ist es das auch, aber an anderen Stellen gewinnt die freche Art von Chani und man folgt der Geschichte mit einem Grinsen. Die Mischung macht das Buch zu etwas besonderem. Einem Einblick in eine Welt, von der ich bisher nur die Oberfläche kannte, an der Hand von Charakteren, mit denen ich trotzdem mitfühlen konnte.

"buchhandel.de/

Die Hochzeit der Chani Kaufman – Eve Harris
Deutsch von Kathrin Bielfeldt
464 Seiten, Diogenes Verlag
ISBN 9783257300208, 16,00 €
Taschenbuch

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

eBook
ISBN 9783257606935, 13,99 €

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

3 Kommentare

  • Antworten Nana 18. September 2015 von 21:58

    Hey ♥

    Das Buch ist mir erst gestern untergekommen und jetzt freu ich mich richtig, diese schöne Rezension bei dir gefunden zu haben… Ich werd mir “Die Hochzeit der Chani Kaufman” definitiv näher anschauen ♥

    LG und ein schönes Wochenende!
    Nana

    • Antworten Papiergeflüster 18. September 2015 von 22:09

      Oh, schön 🙂 Deswegen erzähle ich euch so gerne von den Büchern. Ich hoffe, es darf bei Dir einziehen, es ist wirklich ein besonderes Buch. 🙂

  • Antworten Das Glück finden? „Die Hochzeit der Chani Kaufmann“ von Eve Harris – BücherKaterTee 3. Oktober 2016 von 09:54

    […] Eine weitere Buchbesprechung findet sich auf dem Blog von „Papiergeflüster“. […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: