Bloggerleben Bücherwelt

    Münchhausen Schreibwettbewerb – Die Gewinner

    28. August 2016

    Muenchhausen3

    Die Gewinner!

    Der Jury haben die Köpfe geraucht, fast fünfzig Lügengeschichten wurden beim “Münchhausen Schreib-Wettbewerb” eingereicht. Die Wahl war nicht einfach, ich war sehr froh, diese Entscheidung nicht alleine treffen zu müssen und tatkräftige Unterstützung durch die Jury zu haben. Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal an Bernd Kissel, Birte Ohlmann, Franziska Leuchtenberger und Ute Nöth. Ihr wart eine großartige Jury! Es war nicht nur Arbeit, sondern hat auch viel Spaß gemacht.

     

    JuryMuenchhausen

    Die Jury (von links nach rechts): Birte Ohlmann, Franziska Leuchtenberger, Ute Nöth, Simone Dalbert. Es fehlt leider: Bernd Kissel.

     

    Genug der Dankesreden, jetzt zu den wichtigsten Personen in diesem Beitrag. Den Gewinnern des “Münchhausen Schreibwettbewerbs”. Die Aufgabe lautete:

    Schreibt eine Lügengeschichte, die eines Münchhausen wert wäre. Bedingung: ein Buch muss darin eine wichtige Rolle spielen.

     

    Den ersten Platz gewinnt:

    “Neue russische Jagdabenteuer” von Inken Weiand.

    Der Preis für den ersten Platz ist ein von Flix und Bernd Kissel signiertes Exemplar von “Münchhausen” und ein Buchpaket vom Carlsen Verlag im Wert von 150,- €.

    Hier der Text, der den ersten Platz gewann: “Neue russische Jagdabenteuer”

     

     

    JuergenAlbersDen zweiten Platz gewinnt:

    “Denn es steht geschrieben…” von Jürgen Albers.

    Der Preis für den zweiten Platz ist ein von Flix und Bernd Kissel signiertes Exemplar von “Münchhausen” und ein Buchpaket vom Carlsen Verlag im Wert von 100,- €.

    Hier der Text, der nur knapp den ersten Platz abtreten musste: “Denn es steht geschrieben…”

     

    Vielen Dank an alle Teilnehmer für die wirklich großartigen Geschichten. Es waren so viele Ideen und tolle Lügen dabei, die Jury hatte sehr viel Freude daran und es fiel uns nicht leicht, uns auf zwei Gewinner zu beschränken.

    Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag, der den “Münchhausen Schreibwettbewerb” mit seinen großzügigen Preisen unterstützte!

    Carlsen_Logo

  • PhantastikGefluesterBeitrag
    Interviews

    Phantastik-Geflüster mit Daniel Illger

    Steckbrief Name: Daniel Illger (Webseite) Aktuelles Buch: Skargat II – Das Gesetz der Schatten (bei Hobbit Presse) Welches Buch liegt gerade auf dem Nachttisch: R. Scott Bakker: „The Great Ordeal“ und George Arion: „Atac…

    Weiterlesen

    24. August 2016
  • Zombigida450
    Phantastik Rezensionen

    Christian von Aster – Zombigida

    Vier ganz unterschiedliche Menschen, von einer Mitfahrgelegenheits-App in einem uralten Twingo zusammengeführt, und ein depressiver Hund, geraten scheinbar zufällig in eine Pegida Demonstration. Eine Parolen skandierende Meute rollt über sie hinweg, die Lügenpresse verfluchend…

    Weiterlesen

    17. August 2016
  • Gelesen450
    Monatsrückblick

    Leserückblick Juli 2016

    Romane Beth Hoffman – Die Frauen von Savannah Ein Südstaatenroman, über starke Frauen und wahre Freundschaft. Wunderbar leichte Lektüre, für alle die “Die Bienenhüterin” oder “Gute Geister” mochten. Brandon Sanderson – Kinder des Nebels…

    Weiterlesen

    31. Juli 2016