Browsing Tag

Splitter Verlag

Besprechungen Gezeichnetes

Zidrou & Monin – Qinaya, Die Adoption Bd. 1

30. März 2018

Gabriels Sohn und die Schwiegertochter wünschten sich schon lange ein Kind, jetzt haben sie eine Waise aus Peru adoptiert. Während Oma Lynette sofort hin und weg ist, muss Opa Gabriel sich erst noch an den Gedanken gewöhnen, jetzt Großvater zu sein. Als seine Kinder jünger waren, hatte er wenig Zeit für sie, weil er seine Metzgerei führen und Geld verdienen musste, um ihnen etwas bieten zu können. Der kleinen Qinaya kann aber auch er nicht lange widerstehen, Schritt für Schritt schleicht sie sich in sein Herz. Weiterlesen

Besprechungen Gezeichnetes

Chloé Vollmer-Lo & & Carole Maurel – Magdas Apokalypse

14. März 2018

Einen Tag vor Magdas dreizehntem Geburtstag wird bekannt, dass die Welt in genau einem Jahr untergehen wird. Keine Hoffnung auf einen Irrtum. Was tun, wenn man nur noch 365 Tage zu leben hat? Weitermachen wie bisher, mit Schule und Arbeit? Oder noch einmal das Leben genießen, sich Träume erfüllen? Aber was, wenn niemand mehr arbeitet? Und wie fühlt es sich an, zu wissen, niemals älter als Dreizehn werden zu dürfen? Niemals erwachsen werden? Vieles nie zu erleben, wofür man jetzt angeblich noch zu jung ist? Weiterlesen

Besprechungen Gezeichnetes

Julie Maroh – Blau ist eine warme Farbe

16. Juli 2017

Clementine ist in der Oberstufe, hat einen tollen Freundeskreis und ihren ersten festen Freund, alles ist so, wie es sein soll. Doch als ihr Freund mit ihr schlafen will, fühlt sich das für sie verkehrt an. Stattdessen träumt sie von erotischen Szenen mit einer Frau, die sie zufällig auf der Straße sah, die ihr wegen ihrer blauen Haare auffiel, und der Frau mit der sie Hand in Hand ging. Clem ist verwirrt, Mädchen sollten Jungs lieben, so lehrt es sie ihr Elternhaus, so denken die meisten ihrer Freunde. Als sie die Frau mit den blauen Haaren wieder trifft und kennenlernt, versinkt sie endgültig im Gefühlschaos. Weiterlesen