Browsing Tag

Michael Tsokos

Besprechungen Krimis und Thriller

Michael Tsokos – Zersetzt

19. April 2016

IMG_20160412_145411

Ein Fall von Waterboarding im Berliner Regierungsviertel und die Leiche eines Mannes, der angeblich an den Folgen seines Darmkrebses starb, statt Krebs aber nur eine merkwürdige Einstichstelle in der Kniekehle aufweist, wären Dr. Abel eigentlich schon Beschäftigung genug. Aber er wird auch noch nach Transnistrien geschickt, einem osteuropäischen Pseudostaat, um zwei Leichen zu identifizieren. Die Toten lagen schon eine Weile in ungelöschtem Kalk, die Identifizierung wird nicht leicht. Kaum in Transnistrien angelangt wird ihm klar, dass jemand lieber hätte, er würde die Leichen überhaupt nicht identifizieren. Jetzt geht es für ihn selbst um Leben und Tod. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag:
Besprechungen Krimis und Thriller

Michael Tsokos – Zerschunden

8. November 2015

Zerschunden

In Berlin wird eine alte Dame in ihrer Wohnung ermordet und ausgeraubt. Eigentlich ein typischer Nachläufer-Fall, wäre da nicht die seltsame Schrift auf ihrem Bein. Scheinbar von ihrem Mörder angebracht, der ihr danach fein säuberlich die Strumpfhose wieder anzog. Damit wird sie ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel. Kurz darauf geschieht ein ähnlicher Mord in London, wieder in der Nähe des Flughafens. Der Mörder muss gefasst werden, bevor er weitere Opfer in ganz Europa ums Leben bringt. Fred Abel hat noch einen Grund, den Mörder schnell zu fassen. Hauptverdächtiger ist momentan ein alter Bekannter von ihm, dessen Tochter im Sterben liegt. Sein einziger Wunsch ist, sich von ihr verabschieden zu können. Ein Wunsch, den Abel ihm gerne erfüllen würde, aber es geht inzwischen nur noch um Tage. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag: