Browsing Tag

Lebensgeschichten

Belletristik Besprechungen

Garth Risk Hallberg – City on Fire

10. Mai 2016

CityonFire

Neujahr 1977, im Central Park liegt ein siebzehnjähriges Mädchen im Schnee, zwei Kugeln im Kopf. Was geschah mit Samantha, dass ihr Silvester so endete? Die Polizei sucht den Täter vergeblich. Warum war sie im Park? Wer wollte sie ermorden? Sams Geschichte berührt viele andere Geschichten. Da ist zum Beispiel Charlie, ihr bester Freund, der nach dem Tod seines Vaters aus der Spur gerät. Und Mercer, ein schwuler und farbiger Lehrer an einer Mädchenschule, der Sam verletzt im Park findet. Sein Freund William Hamilton-Sweeney, Erbe eines Finanzimperiums, der sich aber von seiner Familie verabschiedet hat und als Künstler in den Tag hinein lebt. Seine Schwester Regan, mitten in einer Scheidung und gleichzeitig im Kampf um das Ansehen ihres Vaters. Der Reporter Richard, der versucht herauszufinden, was Sam zustieß und der Polizist Larry, der diesen letzten großen Fall gerne abschließen würde. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag: