Archives

Podcast

Podcast – eBookCamp München 2014

16. Februar 2014

ebookcamp_logoAm Samstag, den 15. Februar 2014, fand das erste eBookCamp in München statt. Die Hamburger hatten schon drei Mal das Vergnügen, jetzt durfte sich auch der Süden Deutschlands über kürzere Anreisewege zum eBookCamp freuen.

Das eBookCamp ist ein BarCamp, der perfekte Ort für eine Mischung aus Input und Diskussion in Vorträgen und Diskussionen und lockerem Austausch in den Pausen. In München gab es neun Sessions, verteilt auf drei Panels.

 

Die Sessions-Leiter zum Schluss-Applaus

© Andreas Gyo

•    Zeitgemäßes Marketing für digitale Produkte (Luise Schitteck, Carina Waldmann)
•    eBooks, libros electrónicos, электронные книги – ein Blick auf verschiedene Märkte (Johanna Krobitzsch, Richard Haupt)
•    Anspruchsvolle ePub-eBooks selber machen (Ursula Welsch, Fabian Kern)
•    eBook-only: Digitalverlage und eBook-Reihen (Jan Karsten)
•    Post-ePub – Was danach kommt (Stefan Göbel)                               
•    Alles billig? eBook-Preise in Deutschland (Matthias Mattig)
•    eBooks und eBook-Reader im Buchhandel (Robert Stöppel)
•    Ratgeber eBooks bei TRIAS: automatisiert, wirtschaftlich und sexy (Claudia Güner)
•    Gute Projektideen, viele Befürworter, aber wer macht’s dann tatsächlich? (Fr. Dr. Steffen, Bommersheim Consulting)

Podcast

© Andreas Gyo

 

Ich durfte für Papiergeflüster mit dem Podcast dabei sein und O-Töne einsammeln. Zusammen kam eine bunte Mischung kurzer Podcasts mit Teilnehmern, Referenten und Veranstaltern.

 
Mit dabei sind (in der Reihenfolge ihrer Wortmeldung):

Weiterlesen

Podcast

Papiergeflüster Podcast Nr. 6 – E-Book-Kauf aus Kundensicht

9. Februar 2014

OnAir

Podcast Nummer 6 handelt vom E-Book-Kauf. Zu Gast ist Tobias Wißmann, der zwar beruflich auch mit E-Books und Buchhandel zu tun hat, trotzdem aber beim Online-Kauf von zwei E-Books an seine nervlichen Grenzen kam. Was er auf Twitter kund tat, schon war ein neues Podcast-Thema gefunden.

Nicht nur die Titelauswahl macht Online-Kauf von E-Books manchmal schwierig, auch DRM und verschiedene Formate können Stolpersteine sein. Wir haben mit Tobias über einige mögliche Probleme beim Online-Kauf von E-Books gesprochen und festgestellt, dass man es seinen Kunden in mancher Hinsicht leichter machen sollte.

Vielen Dank an Oliver Plaschka und Tobias Wißmann für die nette Runde, den Lesern und Hörern viel Spaß beim anhören.

Links zur Sendung:

Tobias Wißmann auf Twitter: @wissmann

Guter Online-Shop auch für E-Books eines stationären Buchhändlers: Osiander.de

 

Podcast

Papiergeflüster Podcast Nr. 5 – Autoren und Social Media

28. Januar 2014

OnAir

Heute hatten wir wieder einen Gast im Podcast, Diana Menschig hat mit uns über ihre Erfahrungen als Autorin mit Social-Media gesprochen.

Sowohl Oliver als auch Diana bloggen seit Jahren und nutzen auch verschiedene Social-Media Kanäle um unter anderem ihre Bücher zu bewerben. Ob Social-Media sich wirklich als Marketing-Instrument für Autoren eignet, wie es sich anfühlt, als Autor bei einer Leserunde dabei zu sein und wie eine Marketing-Aktion auch mal nach hinten losgehen kann, weil man die falschen Leser erwischt, über all das und noch viel mehr haben wir uns heute unterhalten. Wie man hört, hatten wir Spaß und hätten noch Stunden weiter reden können, es muss wohl oder übel irgendwann eine Fortsetzung mit Diana geben. Jetzt gibt es aber erst einmal die erste Runde zu hören, wir freuen uns über euer Feedback!

Links zum Podcast:

Diana Menschig im Netz:

Diana Menschig – Blog

Die Worthüter – Blog

Auf Facebook

Auf Twitter

Oliver Plaschka im Netz:

The Rainlights Gazette – Blog

Das Licht hinter den Wolken – Blog

Auf Facebook

Auf Twitter

Allgemeines:

Leserunden.de

Lovelybooks

 

Podcast

Podcast Nr. 4 Buchpreisbindung und E-Books

8. Dezember 2013

OnAir

Schon geht es weiter mit “Papiergeflüster – Der Podcast”, schon zum vierten Mal haben Oliver Plaschka und Papiergeflüster sich ein Buchthema vorgenommen und versucht, Fragen zu beantworten. Oliver hatte sich einen Podcast zum Thema Buchpreisbindung, im speziellen auch bei E-Books, gewünscht. Da das ein komplexes Thema ist, haben wir uns Unterstützung geholt. Steffen Meier, Leiter des Verlagsbereichs Online beim Ulmer Verlag, hat sich als Gast zur Verfügung und Olivers Fragen gestellt. Steffen bloggt auch selbst auf meier-meint.de, zu verschiedensten Themen aus der meist digitalen Buchwelt.

Was ist überhaupt die Buchpreisbindung? Warum gibt es sie und was bewirkt sie? Was würde passieren, wenn sie abgeschafft würde? Wie ist das bei E-Books mit der Buchpreisbindung und warum sind E-Books im Vergleich zum Print-Buch nicht viel billiger? Diese und noch einige Fragen mehr werden hier diskutiert. Der Autor Oliver Plaschka fühlt dem Verlagsmenschen Steffen Meier auf den Zahn und bohrt auch mal etwas tiefer.

Leider haben wir dieses Mal etwas Probleme mit der Aufnahme, das Echo ließ sich auch in der Nachbearbeitung nicht entfernen. Wir hoffen, ihr habt trotzdem Spaß beim hören, ich verspreche euch, es lohnt sich. Über Rückmeldungen jeder Art würden wir uns freuen.

Auch heute wieder unser Dank an den Orden des Mondlichts, der es uns möglich macht miteinander zu podcasten, obwohl etliche Kilometer zwischen uns liegen.

Links zum Podcast:

meier-meint.de

“Der Fall der Buchpreisbindung, das E-Book und die Generation Amazon” auf meier-meint.de

“buchreport Umfrage: E-Books sind viel zu teuer. Provokativ zurück gefragt: Ja und?” auf meier-meint.de

Das Buchpreisbindungsgesetz

“E-Books werden beliebter – Die Buchpreisbindung nicht” auf Netzpiloten. Buchpreisbindung falsch verstanden, lest unbedingt die Kommentare.

“Buchpreisbindung auf Nutzungslizenzen?” auf PhantaNews

“Was kostet ein Buch? Und warum sind E-Books nicht kostenlos?” von Berlin Story Verlag

“Anwaltsschreiben stoppt unser fair-pay E-Book” von Berlin Story Verlag

 

Podcast

Papiergeflüster Podcast Nr. 3 – Autoren und Rezensionen

13. November 2013

OnAir

Gut Ding will Weile haben, die Entstehung des dritten Podcasts mit Oliver Plaschka hat ein wenig länger gebraucht. Das kommt davon, wenn beide Beteiligten auch mal ungewöhnliche Arbeitszeiten haben, die Terminfindung wird dadurch nicht einfacher. Aber jetzt hat es geklappt.

Schon im letzten Podcast kamen wir auf das Thema Rezensionen zu sprechen, warum sind Autoren die Rezensionen auf Amazon so wichtig? Warum schauen viele Leser als erstes dort nach den Meinungen anderer? Gibt es Alternativen? Aus Autoren und Buchhändlerperspektive.

Auch heute wieder mit herzlichem Dank an den Orden des Mondlichts, dank dem wir mit etlichen Kilometern Entfernung zwischen uns podcasten können.

Wer gerne mehr von uns hören möchte, hier gibt es den Feed zum abonnieren.

Links zum Thema:

“Der große Fake bei Amazon mit falschen Rezensionen” auf ebookmeter

“Man benutzt Amazon und wird benutzt” in der FAZ

Harriet Klausner auf Wikipedia.org

“Eine Rezensionsdatenbank für die Buchbranche” im MVB Blog

Amazon kauft Goodreads auf lesen.net

Lovelybooks

“Die Rezimafia” – Der Fall John Asht im Fandom Observer 2/2012 (Seite 7-15)

Bücherzeit von Myriel

“Funniest Reviews” auf Amazon

 

Podcast

Podcast Nr. 2: Autoren und ihre Amazon-Verlinkungen

15. August 2013

Nachdem unser erster Podcast so gut ankam, haben wir uns wieder zusammen gesetzt und die Fortsetzung aufgenommen. Rein virtuell, da wir uns leider nicht mal eben spontan treffen können, aber der Orden des Mondlichts hat uns erlaubt, seinen Teamspeaker zu nutzen. Vielen Dank dafür! Einfacher könnte es für uns nicht sein. So hieß es dann auch heute wieder:

OnAir

Oliver Plaschka ist als Fantasy-Autor bekannt, ich bin Buchhändlerin. Zwei Berufsgruppen, die sich beim Thema “Verlinkung auf Bücher” gerne mal in die Haare bekommen. Keine Sorge, haben wir nicht, aber wir haben uns darüber ausgetauscht, warum Autoren das überhaupt tun und warum Buchhändler da gerne mal empfindlich reagieren. Gibt es nicht auch Alternativen?

Das Ergebnis könnt ihr euch anhören, viel Spaß mit unserem zweiten, aber garantiert nicht letzten, Podcast.

Links zum Thema:

Amazon – Die entscheidende Schlacht auf “Zeit online”

Deutscher Buchhandel will Kartellverfahren gegen Amazon auf “Der Tagesspiegel”

Amazon kontrolliert drei Viertel des Online-Buchhandels auf Buchreport

Conni mag Amazon auf börsenblatt.net

PhantaNews Testreihe “Gibt es Alternativen beim Online-Buchkauf?”

Oliver Plaschkas Rainlights Gazette

 

Podcast

Podcast Nr. 1 E-Books und DRM

21. Juli 2013

OnAir

Papiergeflüster gibt es jetzt auch zum hören. Nach dem digitalen Blog, dem digitalen und dem gedruckten Buch, wird das Portfolio hiermit um einen Podcast erweitert.

Oliver Plaschka bat mich als Testleserin seines Buches “Das Licht hinter den Wolken” Anfang des Jahres zum Interview (Teil 1 und Teil 2). Dabei haben wir gemerkt, wie unterschiedlich Autoren und Buchhändler die Buchwelt wahrnehmen. Irgendwann kamen wir auf die Idee “Da könnte man eigentlich einen Podcast daraus machen…”. So ganz ließ uns dieser Gedanke nicht mehr los, vor ein paar Wochen fiel bei einem Twitteraustausch zum Thema SiDiM dann der Satz:

Das Ergebnis hört ihr jetzt hier. Nach der Überwindung etlicher technischer Tücken, wir müssen ein paar hundert Kilometer Strecke überwinden und konnten uns nicht einfach treffen, entstand der erste Podcast. Weiterlesen

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
564