Jahresrückblick

Jahresrückblick und Bilanz 2011

2. Januar 2012

2011 blieb dann schon wieder weniger Zeit für Bücher als noch 2010. Es waren aber immer noch knapp über 100 gelesene Bücher, dazu 40 quergelesene. Da ich beruflich in die Belletristik gewechselt habe, kommen die neu dazu. Jedes Buch von Anfang bis Ende zu lesen schafft man nicht, so manches Buch will man auch nicht ganz lesen. Die werden dann eben quergelesen.

Die Fakten:

Bücher ganz gelesen: 105

Seiten ganz gelesener Bücher: 38.051

Ø Bücher pro Monat: 8,75

Ø Seiten pro Buch: 362,39

Bücher quer gelesen: 40

Seiten quergelesen: 5.692

Seiten insgesamt: 43.743

Ø Seiten pro Monat insgesamt: 3.170,92

Ø Seiten pro Tag insgesamt: 119,84

Ebenfalls neu ist, dass ich inzwischen viele Hörbücher höre. Weil ich etliche Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln verbringe.

Hörbücher: 21

Gehörte Zeit: 156 Stunden und 37 Minuten

Alles zusammen gerechnet komme ich immerhin auf stolze 166 Bücher für 2011. Also Hörbücher und quergelesene mit eingerechnet.

Bester Monat war der November mit 4.977 Seiten, Grund ist mal wieder ein Urlaub. Im Sommerurlaub war ich zu viel unterwegs und kam zu wenig zum lesen, das habe ich im Herbst nachgeholt. Der schlechteste Monat war der März mit gerade mal 2.092 Seiten. Weil ich im März eine ganze Woche lang auf der Buchmesse in Leipzig war und vor lauter Bücher verkaufen gar nicht zum lesen kam.

2011 war wieder ein Lesejahr, mit dem ich sehr zufrieden sein kann. Es waren viele besondere Bücher dabei, die mich auch nach dem Lesen noch lange beschäftigt haben. Vorsätze gibt es nicht für 2012. Ich höre einfach weiterhin auf meinen Bauch, der sucht nämlich immer die besten Bücher aus.

11 Kommentare

  • Antworten Nina. 2. Januar 2012 von 21:10

    166 Bücher?! Wow! Ich hab dieses Jahr zwar auch zum ersten Mal die 100er-Marke geknackt, aber leider waren nur sehr wenige Bücher dabei, die mich wirklich nachhaltig beeindruckt haben. Ich hoffe, das wird 2012 wieder besser.

    • Antworten Emily 2. Januar 2012 von 21:14

      In den 166 sind ja auch die Hörbücher und die quergelesenen mit dabei. ;) Ganz normal gelesen auf Papier und von Anfang bis Ende waren es nur 105. Beruhigt? :)

  • Antworten 030112: WürzburgerWebWanderung » Würzblog » internet, online, würzburg 3. Januar 2012 von 08:25

    […] Mehling Die Pres­se­kon­fe­renz gibt es bei YouTube zu sehen.Ganz schön vielDen Jah­res­rück­blick einer Buch­fe­ti­schis­tin gibt Emily im Papiergeflüster-Blog. Bei den Zah­len wird mir ganz schwin­de­lig — 166 Bücher hat sie 2011 gele­sen, also gut […]

  • Antworten Leseratte 3. Januar 2012 von 10:07

    Wow! Ich hab gedacht, ich bin eine absolute Leseratte, aber so viel hab ich nocht nicht geschafft. Leider habe ich nicht soviel Zeit, aber ich versuche die mir verbleibende gut zu nutzen. :D

  • Antworten Nova 3. Januar 2012 von 20:07

    Alleine durchschnittlich 120 Seiten am tag ist unglaublich! Aber schön, wie du uns immer daran teilhaben lässt. Bin dank dir dem Lied von Eis und Feuer verfallen! Danke dafür, denn ich mag deine Rezensionen sehr…
    Fohes neues!
    Nova

    • Antworten Emily 3. Januar 2012 von 20:12

      @Nova: Freut mich immer sehr, wenn ich wieder jemandem meine Lieblingsbücher näher bringen konnte :) Dann fieberst Du auch schon dem Mai mit dem neuen Band entgegen? Oder bist Du noch mittendrin? Vielen Dank für das Lob, das motiviert weiter zu machen. :) Wünsche Dir auch ein frohes neues Jahr!

  • Antworten Nova 4. Januar 2012 von 10:03

    Ohh bin noch mittendrin, oder eher noch am anfang hole mir heute den drittenteil! Das war ein super Tipp, denn ich gerne weitertrage…

  • Antworten Bücherliebhaberin 5. Januar 2012 von 22:25

    Diese Statistik lässt sich sehen! Bin mir sicher, dass ich nicht so viele geschafft habe. Bist du dieses Jahr auch in Leipzig unterwegs? Mir geht es immer ähnlich wie Dir :)
    LG

    • Antworten Emily 6. Januar 2012 von 13:35

      @Bücherliebhaberin: Nach Leipzig werde ich es dieses Jahr wohl leider nicht schaffen. :( Ist leider zu weit weg für einen Tagesausflug. Urlaub gibt es dieses Jahr um die Zeit leider nicht.

  • Antworten Sarah 10. Januar 2012 von 14:34

    Wow, eine Wahnsinns-Bilanz. Da kann ich nicht mal annähernd mithalten….. Zumal ich auch viele Fachbücher lese(n muss) und da liest man auch ein bisserl länger dran, als an einem Roman…..

    • Antworten Emily 10. Januar 2012 von 18:16

      @Sarah: Die Zeiten mit vielen Fachbüchern kenne ich auch. Aber irgendwann kommt wieder mehr Zeit für Romane. :)

    Hinterlasse eine Antwort