Besprechungen Hörbücher Phantastik

Terry Pratchett – Dunkle Halunken (Hörbuch)

30. Oktober 2013

DunkleHalunken

Dodger ist ein Tosher, er lebt vom dem, was er in der Londoner Kanalisation des 18. Jahrhunderts so findet. Das kann einiges sein, manchmal aber auch gerade genug zum überleben. Eines Abends hört er auf einer seiner Runden eine Frau um Hilfe rufen. Er rettet sie vor üblen Ganoven und rutscht damit unfreiwillig in eine Geschichte, die sein ganzes Leben verändert. Bei der Suche nach den Halunken helfen ihm Charles Dickens und sein Freund Mayhew, die noch nicht die einzigen illustren Gestalten sind, die hier auftauchen. Und wer ist das Mädchen, das sie gerettet haben? Warum will sie nicht verraten woher sie kommt und wer ihr Böses will?

„Dunkle Halunken“ ist kein Scheibenweltroman, aber ein großartiger Roman. Eigentlich schon fast ein historischer Kriminalroman, bei dem sich der Autor ein paar historische Freiheiten genommen hat. Eindeutig ist die Reminiszenz an Charles Dickens. Der hier, wie schon verraten, auch als Charakter auftaucht. Aber auch die restlichen Protagonisten könnten einem Roman von Dickens entsprungen sein, Dodger erinnert an vielen Stellen an „Oliver Twist“, auch „Große Erwartungen“ schimmert hier und da durch.

Dass Pratchett das viktorianische England so grandios beschreibt, das man stellenweise meint, mitten drin zu sein, liegt wohl auch ein wenig daran, dass es Ankh-Morpork gar nicht so unähnlich ist. Eine ganze Reihe verschiedenster Charaktere bevölkert die Stadt über und in der Kanalisation, nicht nur Dodger gibt dem Roman Farbe. Selbst Nebenrollen bekommen genug Gesicht, um dem Leser oder Hörer in Erinnerung zu bleiben. Und der eine oder andere Name dürfte den meisten bekannt sein, wie zum Beispiel Sweeney Todd. Dessen Geschichte mir in dieser Version wirklich nahe ging.

Stefan Kaminski liest „Dunkle Halunken“ einfach perfekt. Keine übertriebenen Betonungen, aber Leben in jedem Wort. Seine Stimme passt zu jedem der beschriebenen Charaktere, er gehört auch zu den wenigen männlichen Sprechern, die weibliche Charaktere nicht durch übertrieben piepsige Männerstimmen nervig gestalten.

Es macht einfach Spaß, dem gerissenen Dodger auf seinem Weg in eine ihm ganz fremde Welt zu folgen. Pratchett schreibt großartig, egal ob auf der Scheibenwelt oder sonst wo in welcher Welt auch immer. Mein Hörbuchtipp für alle, die gerne einfach mal in fremde Welten abtauchen wollen.

Hörbuch

Dunkle Halunken 
Autor Terry Pratchett
Sprecher Stefan Kaminski
Länge 11 Stunden 26 Minuten (ungekürzt)
Genre: Fantasy

Hörprobe und Downloadmöglichkeit bei Audible (Preis 13,95 €)

Im Flexi-Abo für 9,95 €

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: