Browsing Tag

Science Fiction

Besprechungen Phantastik

Sylvain Neuvel – Giants I, Sie sind erwacht

13. August 2017

Rose ist ein kleines Mädchen, als sie im Wald eine riesige Hand im Boden findet. Ein Fund, der ihr Leben prägt, sie wird Physikerin und arbeitet 17 Jahre später an dem Rätsel, das diese Hand aufgibt. Denn sie lag schon seit 3000 Jahren im Erdboden. Außerdem ist sie nur ein Teil eines 20 Meter hohen Roboters, dessen Teile über die ganze Welt verstreut sind. Wo stammt dieser Roboter her und warum wurde er in Einzelteilen versteckt? Weiterlesen

Besprechungen Gezeichnetes

Jonathan Luna & Sarah Vaughn – Alex + Ada

21. November 2016

alexada12

Ein paar Jahre in der Zukunft gehören Androiden zum Alltag. Sie kochen den Kaffee, sind Trainingspartner und vieles mehr. Längst wäre es auch möglich, ihnen künstliche Intelligenz mitzugeben, aber nach einem Zwischenfall ist das streng verboten. Alex bekommt gegen seinen Willen eine hochentwickelte Androidin geschenkt. Wäre nicht das Logo auf ihrem Handgelenk, man könnte sie kaum von einem Menschen unterscheiden. Auf den ersten Blick. Alex stößt im Zusammenleben mit Ada schnell an ihre Grenzen. Sie tut nur was er ihr befiehlt, hat keine eigene Meinung, das reicht ihm nicht. Er beschließt die Gesetze zu ignorieren und Ada zu „befreien“. Über die Folgen für sie alle, hat er vorher nicht lange nachgedacht, das bekommen sowohl er als auch Ada schnell zu spüren. Es ist nicht leicht, ein unerwünschter denkender Android in einer Welt zu sein, die Angst vor ihnen hat. Weiterlesen

Besprechungen Kinder-/Jugendliteratur Phantastik

Marissa Meyer – Wie Monde so silbern

21. August 2016

WieMonde

Cinder arbeitet als Mechanikerin und verdient damit den Unterhalt für ihre Familie, die sie wie eine Sklavin behandelt. Ihre Stiefmutter und ihre beiden Stiefschwestern genießen das Leben und bereiten sich auf den nächsten kaiserlichen Ball vor, während Cinder schuftet. Schließlich ist Cinder nur ein Cyborg und adoptiert noch dazu, der Vater tot, der ihr hätte beistehen können. Eines Tages taucht Prinz Kai mit einer Bitte an Cinders Marktstand auf und sie versteht, warum ihm sämtliche Mädchen des asiatischen Staatenbundes verfallen sind. Prinz Kai hat gerade aber andere Sorgen, eine furchtbare Seuche greift um sich und eine langjährige Feindin, die Königin von Luna, hat ihren Besuch angesagt. Kann er einen Krieg verhindern, ohne sein Land und sich auszuliefern? Weiterlesen

Belletristik Besprechungen

John Wyndham – Die Triffids

6. Mai 2016

Triffids

Was genau geschah, werden sie wohl nie herausfinden. Aber irgendeines, oder mehrere, der biologischen Experimente ging schief. Die meisten Menschen sind über Nacht erblindet, scheinbar auf der ganzen Welt. Ihr größter Gegner könnten jetzt sie selbst sein, Menschen in Ausnahmesituationen sind gefährlich, aber es kommt noch schlimmer. Schon seit ein paar Jahren siedeln merkwürdige Pflanzen überall auf der Welt, auch Folge eines Unfalls, die Triffids. Triffids können sich fortbewegen und machen mit ihrem giftigen Stachel Jagd auf Menschen. Blinde Menschen haben kaum eine Chance gegen sie. Dank eines Zufalls gehört Bill Masen zu den wenigen Menschen, die ihr Augenlicht behielten und findet sich in einem Albtraum wieder. Weiterlesen

Besprechungen Phantastik

Joseph Fink & Jeffrey Cranor – Willkommen in Night Vale

21. März 2016

NightVale

Willkommen in Night Vale, der Stadt mitten in der Wüste, in der nichts ist, wie es anderswo ist. Oder vielleicht doch und wir wollen es nur nicht wahrhaben? Hier gibt es auf jeden Fall Lichter am Himmel, Engel an die man nicht glauben darf und einen Radiosender mit einem recht hohen Verschleiß an Praktikantinnen. Aber auch mehr oder weniger normal ein Diner und ein Pfandhaus, letzteres führt Jackie Fierro, nach ihren ganz eigenen Regeln, Tag für Tag. Bis eines Tages ein Mann auftaucht, der einen Streifen Papier verpfänden möchte. Einmal angenommen, wird Jackie das Papier nicht mehr los, es klebt regelrecht in ihrer Hand, unzerstörbar. Darauf geschrieben steht „King City“. Aber wo ist King City? Jackie macht sich auf die Suche und kreuzt dabei immer wieder den Weg von Diane, die ebenfalls auf der Suche ist. Nach etwas anderem, aber vielleicht auch doch nicht, so genau weiß man das nie in Night Vale. Weiterlesen

Besprechungen Phantastik

Claire North – Die vielen Leben des Harry August

10. März 2016

HarryAugust

Harry August wird geboren, lebt und stirbt. Und wird erneut geboren, im gleichen Leben, aber er erinnert sich an sein Leben davor. Er versteht die Welt nicht mehr, versucht über mehrere Leben hinweg herauszufinden, was ihn zu etwas besonderem macht und ob es noch mehr von seiner Art gibt. Die gibt es, und sie haben eine Aufgabe. Aus der Zukunft kam eine Nachricht, die Welt verändert sich und geht auf ihr Ende zu. Jemand pfuscht in der normalen Entwicklung der Dinge herum. Einer der ihren? Harry August hat einen Verdacht, aber wird er ihn aufhalten können? Weiterlesen

Besprechungen Phantastik

Daniel Keyes – Blumen für Algernon

21. März 2014

BlumenAlgernon

Charlie leidet an Phenylketonurie, die zu spät erkannt wurde und seine geistige Entwicklung beeinträchtigt hat. Er wäre gerne „intelgent“ und gibt sich wirklich alle Mühe zu lernen, aber in seinem Kopf will einfach nichts hängen bleiben. Mit viel Fleiß hat er Lesen und Schreiben gelernt, tut sich aber schwer damit. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich mit Aushilfsarbeiten in einer Bäckerei. Als ihm die Möglichkeit geboten wird, durch eine Operation klüger zu werden, willigt er ein. Die Operation gelingt, Charlie wird in einer unglaublichen Geschwindigkeit immer intelligenter, bald schon befriedigen nicht einmal Gespräche mit Professoren seinen Intellekt. Die gleiche Operation, der er sich unterzog, wurde zuvor auch an der Maus Algernon vorgenommen. Die zusammen mit Charlie als Erfolge für die neue Behandlungsmethode retardierter Menschen vorgeführt wird. Doch dann beginnt Algernon, sich seltsam zu benehmen. Sieht Charlie hier seine eigene Zukunft?

Weiterlesen