Besprechungen Krimis und Thriller

Sonja Rüther – Blinde Sekunden

12. Dezember 2014

BlindeSekunden

Silvia hat eine Verabredung, in einem Fünfsterne Hotel, die sie nicht einhalten wird. Sie verschwindet, von einem Moment auf den anderen.Wurde sie ein Opfer des Fünfsterne-Serienmörders? Der seine Opfer wochenlang festhält, bevor sie ermordet aufgefunden werden? Gibt es noch eine Chance, sie rechtzeitig zu finden? Kommissar Rieckers steht kurz vor der Rente, aber diese Fälle beschäftigen ihn schon lange, er will den Mörder unbedingt finden, bevor seine Amtszeit zu Ende geht. Dabei wird er noch auf ganz andere Dinge stoßen, die er selbst nicht für möglich gehalten hätte.

Ein etwas anderer Thriller, der sich weniger um die Suche nach dem Mörder dreht, als um die Hoffnung. Bis zum Ende schwankt man als Leser zwischen Momenten, in denen man alles für möglich hält und hofft, dass Silvia vielleicht doch irgendwie überlebt haben könnte, und Momenten in denen das einfach unmöglich scheint. Gebannt folgt man ihrem Geliebten, der die Hoffnung nie wirklich aufgegeben hat, und dem Kommissar, der noch immer zweifelt.

Sonja Rüther greift dabei nicht auf detailreiche Beschreibungen der Opfer zurück, arbeitet nicht mit Ekel und Abscheu. Sie geht viel tiefer, in die Abgründe der menschlichen Seele. Zeigt den Lesern, zu was Menschen fähig sind, wenn sie zu sehr lieben oder hassen.

Ein großartiges Debüt und hoffentlich nicht der letzte Thriller der Autorin.

"buchhandel.de/

 

Blinde Sekunden – Sonja Rüther
368 Seiten, Aufbau Verlag
ISBN 9783746632261, 10,99 €
Taschenbuch

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

eBook
ISBN 9783955207175, 5,99 €
eBook

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: