Belletristik Besprechungen

Selja Ahava – Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm

14. März 2014

WalLondonAnna verliert immer mehr den Bezug zu unserer Welt, lebt in ihrer eigenen. Was gestern war, weiß sie kaum noch, aber die Erinnerungen an vergangene Jahre, die kann ihr niemand nehmen. Sie erinnert sich an ihre Zeit mit Antti in Finnland, dem Mann, den sie über alles liebte. Ihren Neuanfang in England mit Thomas, ihr langsames Abdriften in ihre eigene Welt. Und den Tag, an dem ein Wal durch London schwamm.

„Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm“ ist eine lose Folge an Erinnerungen, der Leser folgt Anna anhand verschiedener Episoden durch ihr Leben. Ist dabei gleichzeitig mitten in den Geschehnissen, aber auch immer Beobachter genug, um ihre stärker werdende Demenz zu verfolgen. Die wunderschöne Sprache lässt einen die kurzen Geschichten genießen, gleichzeitig gesellt sich langsam die Wehmut dazu, verbunden mit der Gewissheit, was hier geschieht.

Ein Buch voller Erinnerungen, auf dem Weg ins Vergessen. Traurig und wunderschön in einem.

Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm – Selja Ahava
Deutsch von Stefan Moster
224 Seiten, Mareverlag
ISBN: 9783866481824, 20,00 €
Gebunden

Online kaufen bei einer zufällig ausgewählten Würzburger Buchhandlung

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: