Papiergefluester goes buchhandel.de

BuchhandeldeHeader500

Unter jeder meiner Rezensionen findet ihr einen Link zu einer Online-Kaufmöglichkeit des rezensierten Titels. Warum ich als Buchhändlerin nicht auf Amazon verlinke, muss ich euch nicht erklären. Die vielen Argumente, warum man dort nicht einkaufen sollte, muss ich euch auch nicht nochmal erläutern, die habt ihr alle schon gehört.

Es gibt ein paar Buchhandlungen, die Affiliate-Programme für Blogger anbieten, Osiander oder Ocelot (Update: leider ab März 2015 geschlossen) zum Beispiel. Ich wollte aber nie nur auf eine Buchhandlung verlinken, auch nicht auf die, bei der ich arbeite. Deshalb hatte ich bisher das “Stadtklick-Plugin” von Ralf Thees verwendet, das auf eine von mehreren Würzburger Buchhandlungen verlinkte.

Da meine Leser aber nicht alle aus Würzburg kommen, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, auf möglichst viele Buchhandlungen aus Deutschland zu verlinken, ohne jede einzeln im Plugin eintragen zu müssen. Da kam der Relaunch von buchhandel.de gerade richtig.
» Read more

flattr this!

Laline Paull – Die Bienen

Bienen

Die Biene Flora wird als Hygienearbeiterin geboren. Sie ist groß, ziemlich struppig, und sie kann sprechen! Eine für Hygienearbeiterinnen unübliche Fähigkeit. Damit fällt Flora im Bienenstock auf. Sie darf auf der Kinderstation arbeiten, gerät dank ihrer Klugheit immer wieder in nicht ungefährliche Situationen und wechselt immer wieder ihre Stellung in der Hierarchie des Stocks. Von der einfachen Hygienearbeiterin bis hin zur Sammlerin. Doch dann geschieht das Unmögliche, Flora legt ein Ei! Das ist allen Bienen abgesehen von der Königin bei Todesstrafe verboten. Doch was soll Flora tun? Sie hat es sich nicht ausgesucht, aber sie kann doch ihr Ei nicht im Stich lassen? » Read more

flattr this!

Leserückblick Januar 2015

Gelesen

Gelesen:

Laline Paull – Die Bienen

Flora ist eigentlich nur eine einfache Arbeiterbiene, wurde aber mit der Fähigkeit zu sprechen geboren, damit fällt sie auf und steigt in der Hierarchie des Bienenstocks über ihre eigentliche Stellung hinaus. Doch eine Tages geschieht das Unmögliche, sie legt ein Ei. Das ist nur der Königin erlaubt, darauf steht die Todesstrafe. Flora hat sich das nicht ausgesucht, aber sie kann doch ihr Ei nicht im Stich lassen! Eine großartige Geschichte, die einem das Leben in einem Bienenstock näher bringt aber auch über das Miteinander in Gesellschaften nachdenken lässt.

Nicolas Beaujouan – Geek

Was ist ein Geek? Wie entstanden die Geek- und die Nerdkultur, wie haben sie sich entwickelt? Eine ernsthafte Abhandlung über Geeks und Nerds, ehemals belächelte Menschen mit besonderen Leidenschaften. Sehr gut geschrieben, interessant aber nicht staubtrocken, mit großartigen Illustrationen. » Read more

flattr this!

Die Mär vom eBook und der Mehrwertsteuer

eBookPapiergefl

Schaut man sich die Geschichte des eBooks und seiner Mehrwertsteuer an, kann man eigentlich nur den Kopf schütteln. 2014 war zu dem Thema einiges geboten, eine Zusammenfassung:

Es beginnt mit der unlogischen Tatsache, dass Bücher als Kulturgut dem verringerten Mehrwertsteuersatz von 7% unterliegen, eBooks aber nicht. Preisgebunden sind laut Buchpreisbindungsgesetz sowohl gedruckte Bücher als auch eBooks, weil die Preisbindung auch für Produkte gilt, die Bücher „reproduzieren oder substituieren“ (Paragraf 2 Abs. 1 Ziff. 3). Da werden Bücher und eBooks gleichgestellt, bei der Mehrwertsteuer aber nicht. » Read more

flattr this!

Ian McEwan – Kindeswohl

Kindeswohl

Fiona Maye ist Familienrichterin und kümmert sich in den meisten Fällen um das Wohl von Kindern. Für ihre Karriere hat sie viel geopfert, zum Beispiel nie eine eigene Familie gegründet, obwohl sie seit über dreißig Jahren glücklich mit ihrem Mann verheiratet ist. Sie ist mit ihrem Leben zufrieden, bis es eines Tages ins Wanken gerät, ihr Mann möchte eine Affäre mit einer jüngeren Frau beginnen und ihre Zustimmung dazu. Für solche Kapriolen hat sie gerade gar keine Zeit, weil ihr ein akuter Fall zugeteilt wurde, in dem es um Leben und Tod geht. Ein siebzehnjähriger, leukämiekranker Junge braucht eine Bluttransfusion, um überleben zu können. Da er und seine Eltern Zeugen Jehovas sind, lehnen sie diese Behandlung ab, was den sicheren Tod des Jungen bedeutet. Fiona hat nicht viel Zeit, diese Entscheidung zu treffen. Ist der Junge reif genug, selbst darüber zu entscheiden, ob er sterben will? Oder soll sie gegen seinen Willen sein Leben retten? » Read more

flattr this!

Art Spiegelman – Maus

Maus

Art Spiegelman ist Comiczeichner und Sohn zweier Überlebender. In „Maus“ erzählt er die Geschichte seiner Eltern, polnische Juden, die Auschwitz überlebten. Sein Vater, Wladek Spiegelman, war schon vor dem Krieg jemand, der sich zu helfen wusste. Seine Fähigkeit zu organisieren, handeln und die richtigen Mittelsmänner zu finden, hat ihm auch in der Zeit der Naziherrschaft mehrfach das Leben gerettet, ebenso seiner Frau Anja. Aber zu welchem Preis. » Read more

flattr this!

Leonie Swann – Dunkelsprung

Dunkelsprung

Julius Birdwell ist Flohzirkusdirektor, oder eher, er war es. Seine Flöhe sind alle erfroren. Dafür gibt es eine Lösung, aber mit anfangs nicht erahnbaren Folgen. Dass er auch noch einer Meerjungfrau versprochen hat, ihre Schwester zu retten, macht seine Situation nicht gerade einfacher. Doch dann bekommt er Hilfe von der geheimnisvollen Elizabeth Thorn, die ihre ganz eigenen Gründe hat, ihm beizustehen. Die Meerjungfrau ist bei weitem nicht das einzige mystische Wesen, mit dem Julius es hier zu tun bekommt. » Read more

flattr this!

Gareth Roberts – Shada, Das verlorene Abenteuer von Douglas Adams

Shada

Skagra ist das gefährliche Böse in Person, Intelligenz gepaart mit Skrupellosigkeit und dem Willen, das Universum zu unterwerfen. Sein Plan klingt wahnsinnig, aber er hat es schon fast geschafft. Es fehlt nur noch das „Verehrungswürdige und Uralte Gesetz von Galifrey“, und er weiß, wo er es finden kann. Das seltsamste, wichtigste und gefährlichste Buch des ganzen Universums. Das Universum kurz vor dem Untergang? Da ist natürlich Doctor Who gefragt, schon hört man den typischen Sound der landenden Tardis. Wird er es mal wieder schaffen, die ganze Welt zu retten? » Read more

flattr this!

Buchblogger-Treffen auf der Leipziger Buchmesse

Buchblogger-Treffen#lbm15Die Leipziger Buchmesse mag Literaturblogger. Schon seit ein paar Jahren kann man sich als Blogger akkreditieren und bekommt ein Presseticket, wenn das Blog gewisse Qualitätskriterien erfüllt. Dieses Jahr hat sich die Buchmesse noch mehr ausgedacht, zum Beispiel die Aktion buchmesse:blogger, bei der sich Blogger darum bewerben können, Bloggerpate für eines der Bücher zu werden, die für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert sind. Hier findet ihr weitere Informationen dazu.

Eine andere tolle Idee ist die Bloggerlounge. Einen Ort um Kontakte zu knüpfen, Interviews zu führen, oder sich einfach endlich mal persönlich kennen zu lernen.

Genau das wollen wir beim inoffiziellen Buchblogger-Treffen tun. » Read more

flattr this!

Alex Adams – White Horse

WhiteHorse

Als Zoe in ihrem Apartment ein Gefäß findet, ahnt sie nicht, welche Folgen das haben wird. Für sie und alle anderen. Erst wird ihr Nachbar krank, dann trifft es immer mehr Menschen. 18 Monate später sind 90% aller Menschen tot. Die eine Hälfte der Überlebenden scheint immun gegen das Virus zu sein, die andere Hälfte weist grausame Mutationen auf. Woher kommt das Virus? Wer hat es in die Welt gesetzt? Fragen, die Zoe nur am Rande interessieren, sie kämpft ums Überleben, in einer Welt, in der sich die meisten Menschen selbst die Nächsten sind, Vertrauen wird hier schnell bestraft. » Read more

flattr this!

« Older Entries Recent Entries »