Zoë Beck – Schwarzblende

Schwarzblende

Kameramann Niall recherchiert gerade für seinen nächsten Film über einen unterirdischen Fluss in London, denn Landschaften und Tiere sind sein Fachgebiet. Da sieht er zwei Männer mit Macheten in den Händen, sie spazieren einfach in den nächsten Park. Um dort einen jungen Mann zu ermorden. Niall nimmt die Tat mit seinem Handy auf, wird von den Tätern dazu gezwungen weiter zu filmen als er längst nur noch an Flucht denkt und den Film auch gleich ins Netz zu stellen. Sie brüsten sich damit, für ihr Land Palästina zu kämpfen und rufen IS Parolen. Unfreiwillig kommt Niall etwas später damit zu einem neuen Job, er soll eine Dokumentation über die beiden jungen Männer drehen, die an diesem Tag im Park verhaftet wurden. Keine leichte Aufgabe, schnell stellt sich heraus, dass sie sogar lebensgefährlich ist, nicht nur für ihn selbst. » Read more

Flattr this!

Arne Dahl – Hass

Hass

Glück und Verzweiflung liegen so nahe. Zwei Jahre lang dachte Paul Hjelm, dass zwei seiner Ermittler bei einem Einsatz ums Leben gekommen wären. Jetzt erhält er ein Videobotschaft die zeigt, beide wurden während der ganzen Zeit gefangen gehalten. Es geht ihnen nicht gut, aber sie leben, noch. Gleichzeitig explodiert in der Wohnung seiner Kollegin Donatella eine Bombe. Wer versucht hier das Opcop Team zu zerstören? Können sie Fabio und Lavinia befreien? Was hat der Datendiebstahl in einer Biotech Firma damit zu tun? Paul Hjelm schickt seine Ermittler in Zweierteams in die verschiedensten Ecken der Welt, um all diese Fragen zu beantworten. » Read more

Flattr this!

Leipziger Buchmesse 2015

Lounge

BuchmessetreppeDieses Jahr habe ich es endlich geschafft, auch mal als Besucher zur Leipziger Buchmesse zu fahren. Donnerstag und Freitag bin ich durch die Messehallen gestromert, zwei Tage Messe sind aber wie immer viel zu kurz, wenn man nicht gerade Hermiones Zeitumkehrer dabei hat. Es gibt so viele tolle Lesungen und interessante Vorträge, gleichzeitig aber auch so viele Menschen, die ich nur auf Buchmessen treffe. Ich habe mich mal wieder für die persönlichen Treffen entschieden und es tatsächlich geschafft, nicht eine Lesung zu hören. » Read more

Flattr this!

T. C. Boyle – Hart auf hart

HartaufHart

Sten und seine Frau wollen das Rentnerleben genießen und gehen auf Kreuzfahrt. Bei einem Ausflug wird die Reisegruppe überfallen und Sten unfreiwillig zum Helden und Mörder in einer Person. Dabei wollte er doch einfach nur seine Ruhe, ist das Leben zuhause doch schon schwer genug. Wo sein Sohn Adam inzwischen vollkommen in seinem Verfolgungswahn versunken ist, überall Aliens ahnt und im Wald Drogen anbaut. Denn der Wald, das ist sein Lebensmittelpunkt, Adam möchte leben wie sein großes Vorbild, der Waldläufer Colter, der vor 200 Jahren in den Wäldern lebte. Als Adam zufällig auf Sara trifft, könnte das sein Weg in ein normales Leben sein. Aber Sara hat auch so ihre Probleme mit dem Staat und seinen Gesetzen, weigert sich rigoros auch nur den Sicherheitsgurt im Auto anzulegen, auch wenn sie dafür in Untersuchungshaft muss. Vielleicht doch nicht die beste Bekanntschaft für Adam. Sten hat keine Chance mehr, Adam zu helfen, seit der volljährig ist und jede Behandlung verweigert. Eines Tages eskaliert die ganze Situation, Adam dreht durch. » Read more

Flattr this!

Jeff VanderMeer – Autorität, Southern Reach N° 2

Autoritaet

„Autorität“ ist Band Zwei der Southern Reach Trilogie. In Band Eins begleitete der Leser ein Mitglied der zwölften Expedition hinein in Area X, ein seltsames Phänomen, an dem sich die Natur verändert und scheinbar gegen den Menschen auflehnt, umgeben von einer Grenze, die sich langsam ausweitet. In Band Zwei ist der Leser mit einem Agenten unterwegs, der in Southern Reach nach dem Rechten sehen soll. Die Wissenschaftler in der Station sind wenig begeistert davon, dass jemand von außerhalb ihnen auf die Finger schaut. Aber schon bald findet Agent Control tatsächlich sehr merkwürdige Dinge, was geht in Southern Reach vor? » Read more

Flattr this!

Steffen Kopetzky – Risiko

Risiko

Der Marinefunker Stichnote dient auf der SMS BRESLAU, als der erste Weltkrieg ausbricht. Die Flotte flieht nach Konstantinopel, wo Stichnote sich einer geheimen Expedition anschließt. Sechzig Mann ziehen nach Afghanistan, um den Emir und die Stämme der Paschtunen davon zu überzeugen, Britisch-Indien anzugreifen. Selbst in Friedenszeiten keine leichte Reise zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nur auf dem ersten Abschnitt fahren Züge, weiter geht es auf Pferden, Maultiere transportieren die Lasten. Unter anderem den Generator und das Funkgerät von Stichnote. Eine abenteuerliche Reise, quer durch Wüsten und Gebirge, mit einer Reisegesellschaft, in der nicht jeder der ist, als der er sich ausgibt. » Read more

Flattr this!

Markus Heitz – Der Triumph der Zwerge, Die Zwerge V

IMG_20150214_143937

Im Geborgenen Land herrscht Frieden, die Albae wurden besiegt, die Elben kommen zurück und bei den Menschen und Zwergen herrscht ungewohnte Ruhe. Aber die Helden können sich nicht lange ausruhen, an den Toren zum Jenseitigen Land taucht ein unbekannter Gegner auf, mächtig und kaum zu bezwingen. Eine neue Gefahr? Die Prophezeiung der Elben behauptet, dass nur die Zwerge ihn besiegen können. Doch viele von ihnen sind nicht mehr übrig, nach den Jahren, in denen sie das Geborgene Land beschützten. Können sie den Elben wirklich vertrauen? Was ist mit dem Mädchen, das Mallenia als Patentochter annahm, gefunden im Jenseitigen Land? Dann taucht auch noch Tungdil auf, ist es dieses Mal der echte Tungdil, oder werden sie schon wieder getäuscht? Vertrauen fällt schwer, auch in dieser Zeit des scheinbaren Friedens. Können sie gemeinsam gegen die neue Gefahr bestehen? » Read more

Flattr this!

Leserückblick Februar 2015

Gelesen2

Jeff Vandermeer – Autorität
Band 2 der Southern Reach Trilogie, in dem einiges aufgedeckt wird. Aus neuer Perspektive, in anderem Stil und genauso faszinierend wie der erste Band.

Tom Callaghan – Blutiger Winter
Großartiger Thriller, nichts für Zartbesaitete Leser. Spannende Handlung und tolle Charaktere, trotz ihrer Ruppigkeit. Am Stück weggeschmökert.

Loisel + Tripp – Bekenntnisse, Das Nest III
Wunderschöne Comicreihe über ein kanadisches Dorf vor fast 100 Jahren. Begeistert mit liebevoll gezeichneten Bildern und Charakteren. » Read more

Flattr this!

Loisel & Tripp – Die Männer, Das Nest III

NestMaenner

Als die Männer des kleinen Dorfes Notre-Dame am See aus ihrem Winterlager im Wald zurückkommen, staunen sie nicht schlecht. Gibt es jetzt doch tatsächlich ein Restaurant in ihrem Drei-Dutzend-Nasen Nest. Während sie im Wald waren, strandete Serge nach einem Motorradunfall in ihrem Dorf in der kanadischen Provinz. Da er während des Winters nicht mehr wegkam und sich die Gelegenheit ergab, eröffnete er in Maries Laden ein Restaurant. Die Männer sind gar nicht glücklich mit dieser Entwicklung, fangen ihre Frauen doch tatsächlich an, von Manieren und solchen Dingen zu reden. Außerdem schwärmen sie etwas zu sehr von diesem Serge und seinen Kochkünsten. Die Männer rufen zum Boykott auf. Womit sie nicht rechneten, die Frauen halten zu Marie und Serge, sie boykottieren jetzt einfach ihre Männer und benutzen nur zu gerne das Wörtchen „Nein“. Die Lage in Notre-Dame am See scheint verfahren. » Read more

Flattr this!

Daniel Illger – Skargat, Der Pfad des schwarzen Lichts

Skargat

Mykar wurde in einem verfluchten Jahr geboren. Sein Vater ist sicher, der Junge ist ein Wechselbalg, im Dorf wird er nicht anerkannt. Er hat nur einen einzigen Freund, Cay. Als eines Tages ein grausames Verbrechen geschieht, machen die Dorfbewohner den armen Mykar dafür verantwortlich, prügeln ihn halb tot und werfen ihn in den Wald. Jahre später wird Cay beschuldigt, einen Adeligen ermordet zu haben. Mykar muss seinem einzigen Freund beistehen und seine Unschuld beweisen, er kehrt aus dem Wald zurück. Doch wie soll er in die Stadt kommen und warum sollte ihn jemand anhören? Der Zufall steht ihm zur Seite, er trifft die Magd Scara und ihren allzeit betrunkenen Herrn Justinius, die beschließen, ihm zu helfen, wenig später auch die geheimnisvolle Vanice. Vier Gestalten, eine merkwürdiger als die andere, im Kampf um die Gerechtigkeit. Dachten sie, denn schon bald stellt sich heraus, dass noch viel mehr auf dem Spiel steht, als nur Cays Leben. Böse Geister, schwarze Jäger, Leichenfresser, das sind nicht nur Ammenmärchen, mit denen man kleinen Kindern Angst einjagt… » Read more

Flattr this!

« Older Entries Recent Entries »