Besprechungen Krimis und Thriller

Michael Robotham – Der Schlafmacher

16. Mai 2016

Schlafmacher

Mutter und Tochter werden in ihrem Haus ermordet. Die Mutter grausam verstümmelt, die Tochter wirkt fast friedlich. Tot ist sie trotzdem. Die Polizei von Sommerset steht vor einem Rätsel, es gibt zu viele Tatverdächtige mit guten Motiven und weniger guten Alibis, aber sie haben keinerlei Beweise. Joe O’Loughlin soll den Fall retten, der Psychologe der schon öfter unfreiwillig als Profiler geholfen hat. Da geschieht ein weiterer Mord in der Gegend, der Leiche wurde ein A in die Stirn geritzt. Ist es der gleiche Mörder? Gibt es eine Verbindung? Die Zeit wird knapp, denn auch Joes Familie gerät ins Fadenkreuz des Täters.

„Der Schlafmacher“ ist der zehnte Band mit Joe O’Loughlin und Robotham schafft, was nur wenige Autoren schaffen. Über Jahre und etliche Bände hinweg die Qualität nicht nur zu halten, sondern sogar noch zu steigern. Obwohl er schon bei einem hohen Niveau begann. Ich kann wirklich jeden Thriller von diesem Autor nur empfehlen.

Das besondere an seinen Thrillern ist immer wieder, dass er für die grundsätzlich hohe Spannung keine übertriebenen Gewaltszenen braucht, wie sie in vielen Thrillern üblich sind. Natürlich fließt auch hier mal Blut und zimperlich sind die Täter nicht. Aber seitenweise Beschreibungen jedes einzelnen Messerstichs mit Blutmengen für mindestens drei Leichen, bei gerade mal einem Opfer, findet man hier nicht. Stattdessen Charaktere, mit denen man gar nicht anders kann als mitzufühlen, zu bangen und am Ende wie manisch die Seiten zu blättern, weil man es kaum mehr aushält, wissen muss, wie es ausgeht.

„Der Schlafmacher“ ist nicht nur eine gelungene Fortsetzung, man kann bei Robotham jederzeit in die Reihe einsteigen ohne dass Spannung verloren geht, sondern eines seiner besten Bücher. Was nicht nur am wirklich harten Ende liegt, das mich mitgenommen hat wie schon lange kein anderes mehr.

"buchhandel.de/

Der Schlafmacher – Michael Robotham
416 Seiten, Goldmann Verlag
ISBN 9783442314089, 14,99 €
Paperback

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

eBook
ISBN 9783641166588, 9,99 €

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

3 Kommentare

  • Antworten wortsonate 17. Mai 2016 von 09:55

    Steht noch auf meiner Leseliste

  • Antworten Tamaratravels 19. Juni 2016 von 01:10

    Echt toller Blog und eine wirklich schöne Buchauswahl!:) Spazierst du einfach los und findest sie oder hast du einen geheimen Buchclub der dir immer die neusten Beststeller voraussagt?:D
    Naja wollte dir nur eben sagen, dass dein Blog wirklich gelungen ist und ich hoffe, dass dir das den Tag ein bisschen versüßt:D
    Schönen Sonntag wünsche ich dir noch, und alles Liebe:)

    http://www.thecatastrophyoftravelling.com

    • Antworten Papiergeflüster 19. Juni 2016 von 19:26

      Vielen Dank für das Lob, das hat mir den Tag tatsächlich versüßt. 🙂
      Mein geheimer Buchclub ist eine mit der Zeit ausgewählte Truppe an Buchbloggern, bei denen ich weiß, dass wir einen ähnlichen Geschmack haben. Das zusammen mit der Tatsache, dass ich Buchhändlerin bin und vieles auch im Job entdecke. Wenn man lange genug liest, bekommt man ein ganz gutes Gespür dafür, was einem gefallen könnte und was man sich lieber gleich spart. 😉

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: