Besprechungen Kinder-/Jugendliteratur Phantastik

Maxime Chattam – Alterra I „Die Gemeinschaft der Drei“

4. Juli 2010

AlterraI

Von einem Tag auf den anderen spielt die Welt verrückt. Warnungen gab es zwar schon vorher, aber niemand hat auf die verstärkt auftretenden Erdbeben und Vulkanausbrüche geachtet. Oder gedacht, dass es so enden würde. Ein Schneesturm jagt über New York hinweg, seltsame blaue Blitze dringen überall ein. Am nächsten Morgen sind alle Erwachsenen verschwunden, nur ein paar Kinder scheinen überlebt zu haben. Jegliche Technik versagt den Dienst, Mutanten und seltsame „Stelzenläufer“ jagen die Überlebenden. Matt und sein Freund Tobias finden eine Gemeinschaft anderer Überlebender, die sich die Pans nennen, und schließen sich ihnen an. Mit Ambre verbindet die beiden bald eine enge Freundschaft, zu dritt versuchen sie heraus zu finden was geschehen ist. Auch an den Pans scheint die Umwandlung der Welt nicht spurlos vorbei gegangen zu sein. Außerdem gibt es einen Verräter in der Gruppe, der das Leben aller anderen aufs Spiel setzt. Werden sie herausfinden, wer es ist?

„Die Gemeinschaft der Drei“ ist der erste Band einer Jugendbuchreihe, der zweite Band „Im Reich der Königin“ wird im August 2010 erscheinen. Er handelt von Freundschaft und Vertrauen. Denn nur wenn sie zusammen halten, können die Kinder in einer ganz neuen Welt überleben. Aber auch von Mut und Verantwortung. Sie müssen eine neue Gesellschaft aufbauen und sich gegen einen unbekannten Feind zu Wehr setzen. Genug Stoff für ein wirklich spannendes Buch. Kleinere Logikfehler haben mich anfangs etwas gestört, kamen am Ende aber kaum noch vor. Stattdessen löste sich langsam ein Rätsel nach dem anderen, so manches war doch ganz anders, als es anfangs schien.

Die Grundidee der Reihe finde ich faszinierend, ich bin gespannt wie es mit der Geschichte Alterras weiter geht und was in den folgenden Bänden noch alles geklärt wird. Das Cover ist sehr gelungen, es sieht nicht nur toll aus und fühlt sich mit dem Reliefdruck sehr schön an, es hat auch einen starken Bezug zum Buch.

Eine sehr empfehlenswerte Reihe, die einen nicht mit offensichtlicher Thrillerspannung, dafür aber mit hintergründiger Dauerspannung fesselt.

Alterra I “Die Gemeinschaft der Drei” – Maxime Chattam
389 Seiten, PAN
ISBN 9783426283004, 16,95 €
Hardcover

2 Kommentare

  • Antworten Seychella 6. Juli 2010 von 07:18

    Da hört sich ja danach an, als ob dir das Buch genauso gut wie mir gefallen hat. Klasse! 🙂

    • Antworten Emily 6. Juli 2010 von 09:08

      @Seychella: Es hat mir am Ende wirklich sehr gut gefallen, auch wenn ich zu Beginn etwas Probleme damit hatte. Aber unter dem Strich war es sehr gut und ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: