Besprechungen Gezeichnetes

Jonathan Luna & Sarah Vaughn – Alex + Ada

21. November 2016

alexada12

Ein paar Jahre in der Zukunft gehören Androiden zum Alltag. Sie kochen den Kaffee, sind Trainingspartner und vieles mehr. Längst wäre es auch möglich, ihnen künstliche Intelligenz mitzugeben, aber nach einem Zwischenfall ist das streng verboten. Alex bekommt gegen seinen Willen eine hochentwickelte Androidin geschenkt. Wäre nicht das Logo auf ihrem Handgelenk, man könnte sie kaum von einem Menschen unterscheiden. Auf den ersten Blick. Alex stößt im Zusammenleben mit Ada schnell an ihre Grenzen. Sie tut nur was er ihr befiehlt, hat keine eigene Meinung, das reicht ihm nicht. Er beschließt die Gesetze zu ignorieren und Ada zu „befreien“. Über die Folgen für sie alle, hat er vorher nicht lange nachgedacht, das bekommen sowohl er als auch Ada schnell zu spüren. Es ist nicht leicht, ein unerwünschter denkender Android in einer Welt zu sein, die Angst vor ihnen hat.

Was macht das Menschsein aus? Reichen ein freier Wille und die Fähigkeit, selbst Entscheidungen zu treffen? Wie erlebt ein Android die Welt, wenn er gerade erst zu denken und zu erfahren lernte? Wie fühlt sich das an, plötzlich zu fühlen? Ist es richtig, für einen Androiden Gefühle zu empfinden?

In extrem klaren, fast schon steril wirkenden, Bildern gehen Luna und Vaughn diesen Fragen nach. Der sterile Stil ist nicht wirklich schön, passt aber gut zu der Szenerie. Eine Welt, in der viele Aufgaben längst von der Technik und Automaten übernommen werden. Die Zeichner arbeiten auffallend gerne mit Wiederholungen der Panels. Oft bestehen ganze Seiten aus vier bis sechs auf den ersten Blick gleiche Panels. Manchmal sind sie tatsächlich gleich, meistens entwickeln sie die Handlung aber in minimalen Veränderungen, wie Filmszenen in Zeitlupe. Sie zwingen den Leser dazu, sich mit einer bestimmten Szene intensiver auseinander zu setzen, betonen sie dadurch.

Die Ängste und Gefahren in Bezug auf künstliche Intelligenz in Geschichten umzusetzen ist nicht neu, aber Jonathan Luna & Sarah Vaughn haben sie sehr gelungen in Szene gesetzt.

alexada23

Alex + Ada – Jonathan Luna & Sarah Vaughn
Image Verlag, Sprache Englisch
Band 1: ISBN 9781632150066, 128 Seiten
Band 2: ISBN 9781632151957, 128 Seiten
Band 3: ISBN 9781632154040, 136 Seiten

supportyourlocalbookdealer

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: