Besprechungen Krimis und Thriller Phantastik

Jeff Vandermeer – Auslöschung, Southern Reach Trilogie N° 1

10. September 2014

Ausloeschung

Vor über dreißig Jahren ist etwas passiert, das Area X veränderte. Seit dem ist dieses Gebiet von einer unsichtbaren Grenze umgeben, die man ohne Vorbereitung nicht überqueren sollte. Aber immer wieder werden Expeditionen von der Regierung hinein geschickt um zu untersuchen, was geschehen ist und wie es sich auswirkt. Gerüchte berichten von Natur, die sich ihr Gebiet zurück erobert. Schön und bedrohlich zugleich. Sicher ist, Area X wächst, und zwar immer schneller. Jetzt ist die zwölfte Expedition unterwegs in Area X, bestehend aus einer Anthropologin, einer Landvermesserin, einer Psychologin und einer Biologin. Aber sie bleiben nicht lange zu viert.

„Auslöschung“ ist ein Tagebuchroman, erzählt aus der Sicht der Biologin. Der Leser weiß also nicht, wie so oft, mehr als die Protagonisten, sondern weniger. Sie ist anfangs recht zurückhaltend und berichtet erst nach und nach von ihren persönlichen Beweggründen, sich dieser Expedition anzuschließen, die eng mit Geschehnissen in Area X verknüpft sind.

Area X ist faszinierend, Natur mit Resten von Zivilisation, aber nur auf den ersten Blick „natürlich“. Pflanzen die Wörter an Mauern bilden sieht man zumindest sonst eher selten. Die anderen Teilnehmer der Expedition sind auch nicht immer, was man erwartet hätte, da gibt es einige Überraschungen.

„Auslöschung“ ist kein Roman, den man mal eben wegliest, dafür stecken zu viele Anspielungen und Geheimnisse in den Tagebucheinträgen der Biologin. Eine Dystopie mit phantastischen Einschlägen und mehr Anspruch, als man im Allgemeinen von der Phantastik kennt.

Das einzige Manko: es ist der Beginn der Southern Reach Trilogie. Band zwei, „Autorität“, erscheint erst im Januar 2015, Band drei, „Akzeptanz“, im März 2015, was einem am Ende dieses spannenden Abenteuers schlicht viel zu lange hin vorkommt.

Auslöschung, Southern Reach Trilogie N° 1 – Jeff Vandermeer
Deutsch von Michael Kellner
236 Seiten, Antje Kunstmann Verlag
ISBN: 9783888979682, 16,95 €
Broschur

Online kaufen bei einer zufällig ausgewählten Würzburger Buchhandlung

1 Kommentar

  • Antworten VanderMeer, Jeff: Auslöschung #1 | Rezension : Die Leserin bloggt … 12. Januar 2015 von 10:01

    […] Blog “Papiergeflüster” gibt es mehr Begeisterung als bei mir, denn Simone findet die Story faszinierend, wenn auch etwas […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: