Besprechungen Kinder-/Jugendliteratur

Ursula Poznanski – Erebos

23. August 2011

Nick beobachtet seit kurzem immer wieder, wie geheimnisvolle CDs an der Schule weitergegeben werden. Doch niemand will ihm sagen, was es damit auf sich hat. Sein bester Freund ist plötzlich kaum noch ansprechbar, schwänzt die Schule und sieht eindeutig übernächtigt aus. Dann endlich ist es so weit, auch er bekommt eine der CDs. Er muss versprechen, mit niemandem darüber zu reden. Denn Erebos ist mehr als nur ein Computerspiel. Es kennt seine Spieler, es zieht sie in seinen Bann und stellt auch Aufgaben im realen Leben. Jeder hat nur eine Chance es zu spielen. Nick erliegt ihm ebenso wie seine Freunde, bis es von ihm verlangt, einen Menschen zu töten. Er muss sich entscheiden…

„Erebos“ vermittelt dem Leser sehr gekonnt die Welt der Computerspiele. Wer selbst nie ein Rollenspiel gespielt hat, dem werden die zwischenzeitlich sehr ausführlichen Szenen im Spiel vielleicht etwas zu lang sein. Da ich selbst schon etliche Stunden als Held verschiedene Quests erfüllt habe, hatte ich an diesen Stellen im Buch sehr viel Spaß. Aber „Erebos“ bietet natürlich sehr viel mehr als Szenenbeschreibungen einen Fantasy-Rollenspiels. Schnell wird klar, dass Erebos ein Ziel verfolgt. Die Frage ist nur welches. Würde das Spiel wirklich über Leichen gehen?

Natürlich kommt auch das Thema Sucht bei Online-Rollenspielen zur Sprache. Die Sorge des Spielers, etwas verpassen zu können, wenn er im falschen Moment offline ist. Spieler werden hier aber nicht grundsätzlich verteufelt, nicht jeder läuft Amok, der gerne mal stundenlang am Rechner sitzt. Hier wird deutlich gemacht, dass dazu viel mehr gehört und es immer auf den einzelnen Menschen ankommt.

Ein spannendes Buch zu einer immer wieder aktuellen Thematik, das mit seinen realistischen Schilderungen gerade Spieler zu fesseln vermag. Nicht-Spieler werden dank der spannenden Thrillerhandlung aber ebenso viel Spaß damit haben.

Erebos – U. Poznanski
486 Seiten, Loewe
ISBN 9783785573617, 9,95 €
Taschenbuch

2 Kommentare

  • Antworten Christine 24. August 2011 von 19:27

    Ja! Ja! Ja!
    Ich liebe dieses Buch! 🙂

    Habe gerade erst das Hörbuch nochmal gehört und war direkt wieder in der Welt von Erebos. Ich finde vor allem, dass die Schreibe der Autorin großartig und total fesselnd ist!

    • Antworten Emily 24. August 2011 von 21:09

      Hast Du schon gesehen, dass im November ein neues Buch von ihr kommt? Heißt “Saeculum” und es geht um ein Live-Rollenspiel, das scheinbar ein wenig aus dem Ruder läuft… Klingt spannend 🙂

    Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: