Belletristik Besprechungen Hörbücher

Don Winslow – Kings of Cool (Hörbuch)

28. Juli 2013

KingsCool

 Laguna Beach, Kalifornien. Paradies der Surfer und Drogendealer. Chon, Ben und O haben eine große Marihuanazucht aufgebaut und züchten erstklassiges Dope. Beim Handel gibt es allerdings ein paar Schwierigkeiten, nicht nur die Konkurrenz, auch korrupte Polizisten machen ihnen das Leben schwer.
Vierzig Jahre vorher, gleicher Ort. Der 14jährige John lernt den Doc kennen, einen Drogendealer. Anfangs wird er nur für kleine Botendienste benutzt. Aber dann will er richtig Geld verdienen und steigt voll ins Geschäft mit ein.

Beide Geschichten hängen eng miteinander zusammen, denn Chon, Ben und O folgen unwissender Weise der Geschichte ihrer Familien.

„Kings of Cool“ ist hart und es wird nichts geschönt, oft klingt leiser Sarkasmus im Text mit. Aber ich bereue, dass ich es gehört habe, statt es zu lesen. Erst nach einer ganzen Weile habe ich gemerkt, dass die zwei Erzählstränge Jahre auseinander liegen. Der ständige schnelle Wechsel zwischen den Kapiteln hat es nicht leicht gemacht, den Zeitenwechseln zu folgen. Erschwert wurde es noch zusätzlich dadurch, dass die beiden Hauptcharaktere Chon und John heißen. Die unterschiedliche Aussprache merkt man nur, wenn beide zusammen auftreten, und selbst dann nur marginal. Schriftlich funktioniert das einwandfrei, gelesen ist es schwierig. Die Kürzung des Textes habe ich zwar nicht explizit gemerkt, aber ich denke mal, dass sie die Zeitsprünge auch nicht besser verständlich gemacht hat.

Der Sprecher Dietmar Wunder hat seinen Job wieder großartig gemacht, er passt gut zur Stimmung des Buches. Man merkt auch, dass er sich redlich Mühe gab, John und Chon zu unterscheiden, an ihm lag meine Verwirrung definitiv nicht.

Ein Buch, das ich wohl noch mal lesen müsste, weil mir der Stil grundsätzlich gut gefiel. Leider war es für die Umsetzung als Hörbuch nicht wirklich geeignet.

Hörbuch

Kings of Cool
Autor Don Winslow
Sprecher Dietmar Wunder
Länge 5 Stunden 53 Minuten (gekürzt)
Genre: Romane, Zeigenössische Literatur

Hörprobe und Downloadmöglichkeit bei Audible (Preis 13,95 €)

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: