Besprechungen Gezeichnetes

David Prudhomme & Pascal Rabaté – Rein in die Fluten

4. Juli 2016

reinindiefluten

Ein Tag am Strand. Für die einen beginnt er im Zug, für die anderen auf der Autobahn im Stau. Ihr Ziel ist das gleiche: der Strand, um einen Tag am Meer zu verbringen. Hier findet man sie alle versammelt, Handtuch an Handtuch, die gut gebauten Damen, die schmerbäuchigen Herren, von Jung bis Alt und von weiß über rot bis braungebrannt in jeder Schattierung. Die einen sammeln Garnelen, die anderen pflegen ihre Haut unter einem Algenumschlag, Sandburgen werden gebaut, es wird getaucht, spaziert und bestaunt.

Als wäre man selbst Teil dieser Szenerie erhält man immer nur kurze Einblicke in die Welten der anderen Strandbesucher. Folgt dem einen auf seinem Spaziergang zum FKK Strand, schaut einem Familienvater beim Bau einer Sandburg zu, dem nächsten beim wenig erfolgreichen Lehrgang in Boule. Immer wieder wechseln nach wenigen Bildern die Personen und damit ihre Geschichten, zusammen ergeben sie kaleidoskopartig einen typischen Tag am Strand.

Was auf den ersten Blick vielleicht klischeehaft wirkt, erweist sich als detailverliebte Betrachtung in der die Charaktere mit viel Humor und einem Augenzwinkern verewigt werden. Über niemanden wird sich hier lustig gemacht, egal wie alt, hübsch oder was auch immer er ist. Hier darf jeder sein wie er ist.

Eine Sozialstudie oder einfach nur ein wunderbarer Tag am Strand, bei der Lektüre fühlt man sich mittendrin. Spürt die Sonne auf der Haut brutzeln und den Sand zwischen den Zehen. Der perfekte Comic, um sich den Sommer nach Hause zu holen.

"buchhandel.de/

Rein in die Fluten – David Prudhomme & Pascal Rabaté
Deutsch von Ulrich Pröfrock
120 Seiten, Reprodukt Verlag
ISBN 9783956400742, 24,00 €
Hardcover

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_200px_4c

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: