Wähle die Kategorie

Krimis und Thriller

Krimis und Thriller Rezensionen

Michael Tsokos – Zersetzt

19. April 2016

IMG_20160412_145411

Ein Fall von Waterboarding im Berliner Regierungsviertel und die Leiche eines Mannes, der angeblich an den Folgen seines Darmkrebses starb, statt Krebs aber nur eine merkwürdige Einstichstelle in der Kniekehle aufweist, wären Dr. Abel eigentlich schon Beschäftigung genug. Aber er wird auch noch nach Transnistrien geschickt, einem osteuropäischen Pseudostaat, um zwei Leichen zu identifizieren. Die Toten lagen schon eine Weile in ungelöschtem Kalk, die Identifizierung wird nicht leicht. Kaum in Transnistrien angelangt wird ihm klar, dass jemand lieber hätte, er würde die Leichen überhaupt nicht identifizieren. Jetzt geht es für ihn selbst um Leben und Tod. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Elizabeth George – Bedenke, was Du tust

9. Februar 2016

BedenkewasDutust

Barbara Havers hat sich mit ihrem letzten Fall keinen Gefallen getan, ihre Chefin hat sie seitdem auf der Abschussliste. Noch ein Fehltritt und sie wird in die Provinz strafversetzt. Jetzt muss sie dringend beweisen, dass sie eine gute Polizistin ist und sich ab und zu auch an Regeln halten kann. Ihre Chance kommt, als eine bekannte Autorin in Cambridge ums Leben kommt. Deren Lektorin vermutet gleich, dass es Mord war und scheint recht zu behalten, was sie selbst fast mit ihrem Leben bezahlt. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Fuminori Nakamura – Der Dieb

8. Januar 2016

DerDieb450

Sein Leben lang ist er als Dieb unterwegs. Meistens in Zügen und auf der Straße, bestiehlt er meisterlich die, die mehr als er haben. Zufällig begegnet er einem kleinen Jungen, der im Supermarkt Essen stiehlt und hilft ihm, als der beinahe ertappt wird. Was eine einzige gute Tat gewesen sein könnte, bringt sein ganzes Leben durcheinander, denn das bleibt nicht die einzige Begegnung mit dem Jungen. Wie gerne würde er ihm ermöglichen, ein anderes Leben zu führen, als er selbst es führt. Ein Leben, das jederzeit vorbei sein kann, weil er sich einmal mit den falschen Leuten eingelassen hat. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Dennis Lehane – Am Ende einer Welt

23. Dezember 2015

EndeWelt

Joe Coughlin hat seine Vergangenheit als Mafiaboss hinter sich gelassen und ist jetzt ein geachteter Bürger. Bis er eines Tages erfährt, dass ein Kopfgeld auf ihn angesetzt wurde. Seinen eigenen Tod fürchtet er gar nicht so sehr, aber sein Sohn soll nicht auch noch seinen Vater verlieren. Musste er doch schon mit ansehen, wie seine Mutter erschossen wurde. Also macht Joe sich auf die Suche nach demjenigen, der das Kopfgeld auf ihn ansetzte. Wer hätte etwas davon, ihn nach all den Jahren noch tot zu sehen? Weiterlesen

Krimis und Thriller

Grady Hendrix – Horrorstör

18. November 2015

Horrostoervorne Horrostoerhinten

Auf den ersten Blick meint man, den neuen IKEA Katalog vor sich zu haben. Der zweite Blick verrät, es ist ein Buch. Spätestens beim dritten Blick auf die Rückseite ist klar, es ist eine Horrorgeschichte. Ich schaue selten auf die Rückseiten von Büchern, bevor ich sie beendet habe. Nach diesem Ende sorgte die Rückseite noch für eine letzte Gänsehaut zum Abschied. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Sonja Rüther – Eine Spur aus Frost und Blut

12. November 2015

SpurFrostBlut

Frau Holle ist ungehalten. Jahrhunderte lang hielten sich die Menschen an ihre Abmachung und schickten ihr jedes Jahr ein Mädchen, um ihr zur Hand zu gehen. Denn die Unsterblichkeit hat Frau Holle nicht vor dem Altern bewahrt, ihre Aufgaben wurden zu anstrengend. Doch jetzt kommen keine Mädchen mehr. Wohl oder übel muss sie sich auf die Erde begeben um zu erfahren, was passiert ist. Ohne Hilfe wird es nicht schneien, ohne Schnee kommt es zur Katastrophe. Auf der Erde wird sie allerdings schon erwartet. Von all den Pechmaries, die sie im Laufe der Zeit mit Unsterblichkeit „gesegnet“ hat. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Michael Tsokos – Zerschunden

8. November 2015

Zerschunden

In Berlin wird eine alte Dame in ihrer Wohnung ermordet und ausgeraubt. Eigentlich ein typischer Nachläufer-Fall, wäre da nicht die seltsame Schrift auf ihrem Bein. Scheinbar von ihrem Mörder angebracht, der ihr danach fein säuberlich die Strumpfhose wieder anzog. Damit wird sie ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel. Kurz darauf geschieht ein ähnlicher Mord in London, wieder in der Nähe des Flughafens. Der Mörder muss gefasst werden, bevor er weitere Opfer in ganz Europa ums Leben bringt. Fred Abel hat noch einen Grund, den Mörder schnell zu fassen. Hauptverdächtiger ist momentan ein alter Bekannter von ihm, dessen Tochter im Sterben liegt. Sein einziger Wunsch ist, sich von ihr verabschieden zu können. Ein Wunsch, den Abel ihm gerne erfüllen würde, aber es geht inzwischen nur noch um Tage. Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Michael Robotham – Um Leben und Tod

29. Oktober 2015

UmLebenundTod

Audie Palmer hat seine zehnjährige Gefängnisstrafe fast abgesessen, am nächsten Tag soll er entlassen werden. Aber er flieht in seiner letzten Nacht hinter Gittern. Warum? Er hat die härtesten zehn Jahre hinter sich, die man sich vorstellen kann. Tag für Tag versuchten andere Insassen ihn zu ermorden, die Wärter folterten ihn, wollten wissen, wo die sieben Millionen aus dem Raub sind, für den Audie sich damals schuldig erklärte, als einziger Überlebender. Was kann einen Menschen dazu treiben, nicht noch eine einzige Nacht länger durchzuhalten? Weiterlesen

Krimis und Thriller Rezensionen

Michael Robotham – Bis Du stirbst

21. August 2015

BisDustirbst

Sami hat wirklich mehr Pech, als man in einem Leben haben sollte. Er kommt gerade erst aus dem Gefängnis, wo er drei Jahre für eine Tat saß, die er nie beging. Jetzt will er einfach nur eine Arbeit finden und seinen Traum erfüllen: Musiker zu werden. Aber irgendwie ist es ihm gelungen, in einer U-Bahn zu landen, in der gerade eine Bombe hochging. Die Bombe hatte sein Begleiter dabei. Jetzt ist er auf der Flucht und das Pech klebt ihm weiterhin an den Fersen. Ob Vincent Ruiz ihm aus der Misere helfen kann? Weiterlesen