Besprechungen Kinder-/Jugendliteratur Phantastik

Bernhard Hennen – Alica

14. Januar 2011

Alica soll zwei Wochen bei ihren Großeltern wohnen, weil ihre Mutter im Krankenhaus liegt. Begeistert ist sie nicht von dieser Aussicht. Es fängt auch gleich gut an, am Bahnhof ist niemand um sie abzuholen. Als sie endlich an dem ehemaligen Rittergut ankommt, in dem ihre Großeltern leben, scheint das Haus verlassen. Doch dann wird sie von einem Geisterfalken angegriffen. Und der ist nicht der einzige Geist in diesem Haus, auch ein junger Husar aus dem Jahr 1812 geht hier um. Alice will die beiden Geister erlösen und gerät in eine ihr bis dahin fremde Welt, voller Magie und Fabelwesen. Kann sie den Husar und seinen Falken von ihrem Fluch befreien?

„Alica“ ist ein Jugendfantasyroman, wer ein Buch ähnlich wie „Die Elfen“-Reihe erwartet wird enttäuscht werden. Wer „Nebenan“ von Bernhard Hennen gelesen hat, wird sich aber freuen, hier gibt es ein Wiedersehen mit dem Heinzelmann Wallerich und der Möwe Schnapper. Dass man in der Jugendfantasy am Thema Liebe kaum vorbei kommt, merkt man auch hier. Aber Herr Hennen hat daraus eine wunderschöne und unkitschige Geschichte gezaubert, die man wirklich genießen kann. Auch die Spannung kam für mich nicht zu kurz. Wie immer in seinen Büchern sind ihm die Charaktere besonders gut gelungen, vor allem Alica hatte es mir angetan. Mit so manchem Geist hatte ich Mitleid und gehofft, er würde Erlösung finden. Selbst die nervigen Charaktere sind so gut gelungen, dass man schwankt ob man sie schütteln möchte oder doch amüsiert schmunzeln.

Wer sich gerne mal wieder entspannt aber trotzdem auf gutem Niveau unterhalten lassen möchte und etwas für Geister und Heinzelmänner übrig hat, macht bei diesem Buch nichts verkehrt. Ein perfektes Buch für gemütliche Abende im Trockenen und Warmen, wenn es draußen stürmt und schneit.


Alica – Bernhard Hennen
332 Seiten, Ueberreuter
ISBN 9783800055265, 14,95 €

1 Kommentar

  • Antworten anjasi 16. Januar 2011 von 11:33

    Klingt gut, werde ich mal auf meine Leseliste setzen, da ich Nebenan wirklich mochte. Danke!

  • Hinterlasse eine Antwort

    %d Bloggern gefällt das: