Besprechungen Krimis und Thriller

Arne Dahl – Hass

18. März 2015

Hass

Glück und Verzweiflung liegen so nahe. Zwei Jahre lang dachte Paul Hjelm, dass zwei seiner Ermittler bei einem Einsatz ums Leben gekommen wären. Jetzt erhält er ein Videobotschaft die zeigt, beide wurden während der ganzen Zeit gefangen gehalten. Es geht ihnen nicht gut, aber sie leben, noch. Gleichzeitig explodiert in der Wohnung seiner Kollegin Donatella eine Bombe. Wer versucht hier das Opcop Team zu zerstören? Können sie Fabio und Lavinia befreien? Was hat der Datendiebstahl in einer Biotech Firma damit zu tun? Paul Hjelm schickt seine Ermittler in Zweierteams in die verschiedensten Ecken der Welt, um all diese Fragen zu beantworten.

„Hass“ ist der vierte und letzte Band der Opcop-Reihe, um ihn zu verstehen sollte man unbedingt die drei vorhergehenden Bände gelesen haben. Denn hier kommen alle wichtigen Fälle noch einmal vor, es gibt Verbindungen zu jedem Band und so manche Verbindung wird noch aufgedeckt, die bisher verborgen blieb.

Dieser letzte Band ist ein gelungener Reihenabschluss, mit einem großartigen Finale. Freund und Feind treffen aufeinander, das werden nicht alle überleben. Wie immer schafft Arne Dahl es, zu guter Letzt die vielen Fäden logisch und unverkrampft zusammen zu führen. Mit all den Verbindungen zu den Bänden vorher ist das hier wirklich eine Meisterleistung.

Wer anspruchsvolle Thriller mag, sollte sich Arne Dahl unbedingt anschauen. Die Opcop Reihe aber wirklich unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, nur dann erkennt man alle Zusammenhänge. Wer die Bände vorher mochte, kommt an diesem letzten Band auf keinen Fall vorbei.

Hass – Arne Dahl
Deutsch von Kerstin Schöps
575 Seiten, Piper Verlag
ISBN 9783492055383, 16,99 €

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_110px_4c

eBook
ISBN 9783492969086, 12,99 €

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_110px_4c

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: