Besprechungen Krimis und Thriller

Anthony Horowitz – Der Fall Moriarty

6. Januar 2015

FallMoriarty

Sowohl Moriarty als auch Sherlock Holmes sollen bei einem Zusammenstoß ums Leben gekommen sein. Die Leiche von Moriarty wird gefunden, die von Holmes nicht. Ein amerikanischer Privatdetektiv und ein Ermittler von Scottland Yard treffen zusammen und kommen einer großen Verschwörung auf die Spur. Der amerikanische Gangsterboss Clarence Devereux soll Pläne haben, die Londoner Unterwelt zu übernehmen. Angeblich war er mit Moriarty zu einem Treffen verabredet. In London fürchten inzwischen die Kriminellen um ihr Leben, denn der Machtkampf zwischen zwei Unterweltbossen schlägt blutige Schneisen in ihre Reihen.

Sherlock Holmes kommt in diesem Roman nur am Rande vor, was allerdings kaum auffällt. Von der ersten Seite herrscht das typische Holmes Gefühl, nicht nur dank des Scotland Yard Ermittlers, der ein großer Verehrer von Holmes ist. Die Sprache und die gesamte Atmosphäre sind Sherlock Holmes pur.

Schon in „Das weiße Band“ ging es nicht unblutig zu, auch in „Der Fall Moriarty“ ist Anthony Horowitz nicht gerade zimperlich. Damit sollte man umgehen können, wenn man sich auf das Buch einlässt.

Auch dieser Band wurde wieder liebevoll gestaltet, das gedruckte Buch ist ein wunderschöner, leinengebundener Band mit weißer Prägung. Das Buch sieht nicht nur unglaublich schön aus, es fühlt sich auch einfach schön an, ein wahrer Handschmeichler.

Wer Lust auf einen intelligenten Kriminalroman mit viel Flair hat, wird mit „Der Fall Moriarty“ das richtige Buch finden.

Der Fall Moriarty – Anthony Horowitz
Deutsch von Lutz-W. Wolff
342 Seiten, Insel Verlag
ISBN 9783458176121, 19,95 €
Gebunden

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_110px_4c

eBook
ISBN 9783458739227, 16,99 €

Online kaufen beim Buchhändler um die Ecke:
buchhandel_de_Logo_Einbindung_110px_4c

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: