Besprechungen Hörbücher Kinder-/Jugendliteratur Krimis und Thriller

Alan Bradley – Mord im Gurkenbeet, Flavia de Luce I (Hörbuch)

14. Oktober 2011

Flavia ist schon ein wenig anders, als die meisten elfjährigen Mädchen. Sie interessiert sich über die Maßen für Chemie und führt allerhand Experimente durch. Ihre Schwestern können davon ein Liedchen singen, dienen sie doch öfter unfreiwillig als Versuchskaninchen. Doch dann findet Flavia eines Morgens eine Leiche im Gurkenbeet. Die Polizei verhaftet ihren Vater als Verdächtigen, der die Tat auch gesteht. Obwohl Flavia sicher ist, dass er nicht der Mörder sein kann. Aber wie kann sie es beweisen? Und was hat all das mit einer Briefmarke zu tun?

Andrea Sawatzki macht dieses Hörbuch zu einem Genuss. Über das Buch teilen sich die Lesermeinungen, vom Hörbuch gibt es wesentlich mehr begeisterte Stimmen. Nach dem Genuss des Hörbuches kann ich mich denen auch nur anschließen. Flavias altkluge Art kann sicher leicht mal nerven, wenn man seitenweise ihre Ausführungen liest. Von Andrea Sawatzki vorgetragen, macht es aber einfach nur Spaß.

„Mord im Gurkenbeet“ ist ein amüsanter Krimi für jüngere Leser oder Hörer. Das besondere an ihm ist die Zeit, in der er spielt. Zumindest kenne ich nicht viele aktuelle Jugendromane, die in den 50er Jahren spielen. Flavia hat kaum technische Mittel zur Verfügung und muss sich zum Beispiel noch durch Berge von Zeitungen wühlen, wo heute Internetrecherche zum Zuge kommen würde. Das gibt dem Buch einen ganz eigenen Charme.

Eine gelungene Mischung aus Humor und spannender Spurensuche, die nicht nur jüngere Hörer in ihren Bann ziehen wird. Ich freue mich schon auf weitere Abenteuer mit Flavia de Luce.

Hörbuch

Mord im Gurkenbeet, Flavia de Luce
Autor Alan Bradley
Sprecher Andrea Sawatzki
Länge 6 Stunden 51 Minuten (gekürzt)
Genre: Jugend-Hörbücher

Hörprobe und Downloadmöglichkeit bei Audible (Preis 17,95 €)

Im Flexi-Abo 9,95 €

1 Kommentar

  • Antworten arwyn_yale 20. April 2016 von 23:17

    Ich finde die Hörbücher auch klasse und etwas besser als die Bücher in Papierform. Auch das Hörspiel zum ersten Band höre ich immer wieder gerne. Schade, dass es bis jetzt nur so wenig Hörbücher von Flavia gibt. Habs mit den Englischen versucht,aber da nervt mich die Stimme der Erzählerin nach kurzer Zeit. Andrea Sawatzki macht den Job einfach perfekt!

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: